Schachfreunde Lünen 1993 e.V.

aktiv im Schachbezirk Dortmund

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Schlagzeilen

Letztes Training vor der Sommerpause am Do., 25.07.2013!

 

Schachfreunde machen Aufstieg perfekt!

E-Mail Drucken PDF

Bezirksklasse

Nachdem am 7. Spieltag im Heimkampf gegen Post Dortmund der erste Mannschaftspunkt der Saison verloren ging, wurde der [AUFSTIEG] am 8. Spieltag gegen die starke SG Mengede mit einem knappen Sieg perfekt gemacht.

Zum 7. Spieltag: Da die Gäste aus Post ein Brett nicht besetzen konnten, gingen die Lüner mit 1:0 in Führung…..auch Punkt 2 erkämpfte Ersatzmann Joachim Buhl an Brett 8 recht schnell, dann jedoch setzen die Gäste eine Siegesserie, zunächst verlor Dr. Andreas Gerlach an Brett 4, am 2. Brett stellte Florian Gebhardt unnötigerweise ein Figur ein, der Verlust war abzusehen, Markus Ziegler an 3 kam in Zeitnot, verlor seine Partie, kurze Zeit später gab Spitzenspieler Julius Gerlach auf u. Gebhardt wurde matt gesetzt, 2 : 4 gegen Lünen u. das ungewöhnliche, die ersten vier Bretter haben allesamt verloren. Am 5. Brett kämpfte Christoph Hansmeyer um den Anschluss für Lünen, schaffte den Sieg 3 : 4,

nur noch Fabian Winkler saß für Lünen am Brett und hatte keine leichte Aufgabe, denn sein Endspiel mit Dame gegen zwei Türme ist eigentlich schwer zu gewinnen, aber er schaffte es… 4 : 4, eine Punkt verloren, aber Rang 1 in der Dortmunder Bezirksklasse gehalten.

Der 8. Spieltag: Wieder ein Heimkampf, die SG Mengede war zu Gast, ein unangenehmer Gegner, da viele erfahrene Schachspieler in Reihen der Dortmunder tätig sind. Das die Mengeder Schach spielen können, wurde schnell klar, Dr. Andreas Gerlach an Brett 5 u. Julius Gerlach am Spitzenbrett kamen schnell in einen positionellen Rückstand und verloren später auch. Die Lüner konnten mit einem glücklichen Sieg von Jörg Nagelfeld, erst eine Figur verloren u. trotzdem gewonnen, u. einem Remis von Ersatz Rolf Giesa etwas dagegen halten, aber 1,5 zu 2,5 Rückstand,

die verbleibenden Bretter standen noch sehr ausgeglichen, lediglich Florian Gebhardt hatte einen kleinen Angriff. Markus Ziegler in Zeitnot u. Alexander Dörre einigten sich in schwierigen Endspielen auf Remis, 2,5 : 3,5 aus Lüner Sicht. Gebhard u. Hansmeyer mussten punkten und das schafften Sie auch, insbesondere Christoph Hansmeyer unterstrich seine Qualität in dieser Saison, mit 7,5 Punkten aus 8 möglichen ist er der Topscorer in der Bezirksklasse u. hat zusammen mit Jörg Nagelfeld( Rang 2 mit 7 /8 ) einen besonderen Anteil an dem Aufstieg in die höchste Dortmunder Liga, 2 Punkte vor dem Tabellenzweiten Brackel u. 4 Punkte Vorsprung auf den Dritten, geht es am letzten Spieltag, 12.5.13, noch darum, ob man als Tabellenerster oder zweiter die Saison beendet.

You are here: Aktuelles Schachfreunde machen Aufstieg perfekt!